Das S in SSD steht für ’still‘

Mein MacBook Pro leistet nun seit 4 Jahren unverwüstlich seinen Dienst. Die Investition in genügend RAM hatten sich von Anfang an gelohnt. Um die ersten Alterserlahmungen einzuschränken, und bevor er komplett von einem Tablet ersetzt wird, habe ich mir eine grosse SSD-Festplatte geleistet. Wobei geleistet das falsche Wort ist: Der Preiszerfall der SSDs ist beträchtlich, die Option SSD lege ich von jetzt an jedem Käufer ans Herz.

Ein Nebeneffekt: Der Laptop ist komplett still. Wunderbar anzuhören.

Technik und Emotionen: Die Akku-Rückrufaktion

Wer hat jemals behauptet dass Technik emotionslos ist? Technik kann viele Gefühle auslösen, passionierte Gefühle, intensiv und stark. Man sehe sich zum Beispiel die Akku-Rückrufaktionen der letzten Wochen an:

Schadenfreude dass nur Dell betroffen ist, und nicht mein Apple Powerbook. Dann Angst als Apple sich plötzlich auch als Brandstifter entpuppt. Argwohn ob das Powerbook auf dem Pult wohl meine neuen Ikea-Möbel ruinieren könnte. Verwirrtheit weil die zuständige Webseite meint ich sei nicht für einen Austausch zugelassen. Frustration, denn mein Akku ist in letzter Zeit extrem leistungsschwach geworden. Überrascht und erfreut darüber dass einen Tag später der Austausch doch noch bewilligt wird. Und dann Vorfreude als ich Tag für Tag ungeduldig auf das Päcken von Apple warte.

Wie ein kleines Kind vor Weihnachten.

Update: Der Akku ist eingetroffen, Freude herrscht.