Musik zum Wochenende: Gurtenfestival 2008 & Dr. Horrible

Impressionen vom Donnerstag Abend:

20080717_gurtenfestival_kaiserchiefs

Die Kaiser Chiefs gehören zu den üblichen britischen Rockinstitutionen: Zuviele Gitarren, zuwenig Elektronik, mittelmässiger Gesang. Alles in allem nett anzuhören, aber bis auf einzelne Instrumentalstellen nicht wirklich interessant. Und danach hat’s geschifft.

Nun dann, ich war nicht dafür auf den Gurten gekraxelt, sondern für…

20080717_gurtenfestival_chemicalbrothers_lights

20080717_gurtenfestival_chemicalbrothers_robots

…die Chemical Brothers. Yay, Lasershow! Definitiv genug Elektronik, wummernde Bässe und irgendwo im Schatten waren sogar die Künstler höchstpersönlich anwesend. Was will man mehr? (Bei Rouge drüben gibt’s bewegte Bilder vom Konzert.)

Und jetzt bin ich in der komischen Situation dass die Party auf Berns Hausberg weitergeht. Ohne mich. Das restliche Program hat mich derart nicht überzeugt dass ich dieses Jahr auf einen Viertagespass verzichtet habe. Und sitze nun hier unten und realisiere dass fast mein ganzer Freundeskreis sich dort oben tummelt. Dumm gelaufen.

Zum Glück rettet Joss Whedon (Das Genie hinter den TV-Serien Buffy & Firefly) mir den Tag mit seinem schrägen Super-Bösewicht-Musical:

(Schnell ansehen, das 40-minütige Werk ist nur für eine Woche gratis online.)

Bastian Sick und das Dings an der Kasse

Bastian Sick Live - Happy Aua Tour 2008 Gestern Abend im Theater National in Bern: Bastian Sick, Autor von Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod und Redakteur des Zwiebelfisch-Blogs, unterhielt uns während zwei Stunden mit Grammatik-Humor auf höchstem Niveau. Nein, ich wusste zuvor auch nicht dass das existiert und war positiv überrascht.

Die interessanteste Frage vom Abend: Was ist der Name des Kassen-Dings? Du weisst schon, das Teil das du zwischen deine Einkäufe und die Einkäufe des nächsten Kunden auf dem Förderband bei der Migros-Kasse stellst. Vorschläge?

Züri West live geblogge

20071130_zueri_west_geblogge.JPG

Ich wollte eigentlich nie über bloggende Blogger bloggen, aber hier:

Links im Bild: Kuno Lauener bei einem unangekündigten Züri West-Konzert im Im Juli gestern Abend. Hat voll gerockt.

Rechts im Bild (Im Publikum mit dem leuchtenden Natel): Christian von Bloxxs am live blogging.

„Irgendeinisch find’s Glück eim…“