Link zum Jahresende: Brian Moriarty – The Secret Of Psalm 46

Eine einstündige Vorlesung vom Game Designer Brian Moriarty über Geheimnisse und die flüchtige Emotion Staunen: The Secret Of Psalm 46.

Die ganze Vorlesung ist übrigens als Easter Egg in Jonathan Blows The Witness enthalten. Ein Kunstwerk von einem Videospiel, absolut empfehlenswert für Freunde von Logikrätseln.

Link zum Wochenende: Radiohead – KID A MNESIA: EXHIBITION

Bildschirmfoto des Bildschirme mit einer Szene aus KID A MNESIA: EXHIBITION

Weil wir uns in dieser virengeschwängerten Zeit kaum mehr hinauswagen, besuchen wir halt Ausstellungen virtuell: Radioheads KID A MNESIA: EXHIBITION ist eine 3D-Installation, gratis downloadbar, ca. 2 Stunden Umfang, gefüllt mit musikalischen Landschaften von den beiden klassischen CDs Kid A und Amnesia.

Absolut spektakulär, besonders wenn man die obengenannten Alben kennt.

(Die CDs sind beide ca. 20 Jahre alt. Dieses Jahr laufen irgendwie viele 20-Jahres-Jubiläen.)

Impfung zum Wochenende: Teil 3 von 2

Oberarm mit Pflaster nach Covid19-Booster-Impfung
Bo-bo-Boooster!

Einmal mehr reibungsloser Ablauf im Impfzentrum des Inselspitals in Bern. Damit ist die Hoffnung intakt, uns infektionslos in die Weihnachtsferien zu retten.

Einziger (technischer) Wermutstropfen: Das Aktualisieren des Impfzertifikats in der offiziellen Covid19-App der Schweiz ist leicht umständlich: Das alte Zertifikat verbleibt in der Liste und muss manuell gelöscht werden.

Ich wünsche allen meinen 28 Leser:innen eine besinnliche und ruhige Weihnachtszeit.

Video: Aare Guru Techstack Webinar

Oder direkt auf Vimeo: https://vimeo.com/652964623

Links & Zeugs

Umsysteme

Bilderquellen

Livestreaming in der Pandemie

Björk live in concert

Ich bin gespannt darauf, welche Bereiche unseres Lebens von der Pandemie permanent verändert werden. Einen Aspekt den wir gerne behalten können: Das Livestreaming von Konzerten.

Die isländische Sängerin Björk hat in den vergangenen Wochen vier verschiedene Konzerte quer durch ihr Repertoire gegeben, allesamt im Opernhaus in Reykjavik. Wäre diese Konzerte nicht live gestreamt worden, hätte ich keine Chance gehabt mit dabei zu sein.

Und so genoss ich die Spektakel von meinem warmen & sicheren Bett aus.

Link zur dunklen Jahreszeit: alledin.ch

LED-Ständerlampe

Bei Halogenlampen verpuffen 95% der verbrauchten Energie als Wärme, nur 5% gehen ins Licht. Das Bundesamt für Energie findet das Verschwendung und subventioniert den Ersatz von Halogenständerlampen durch LED-Varianten mit 40% (Max. 125.-): alledin.ch.

Diese Energiebilanz ist so schlecht, dass der Energieaufwand zur Produktion einer LED-Leuchte innerhalb von 6 Monaten kompensiert ist.

Erfahrungsbericht

  • LED-Ständerlampe gekauft, im Laden gleich die alte Halogenlampe entsorgt und dabei fotografiert.
  • Am gleichen Tag das Formular auf alledin.ch ausgefüllt (Hatte ein, zwei kleine Fehler, aber Bestätigungsmail kam sofort.)
  • Am gleichen Tag wurde mein Fördergesuch bewilligt.
  • Sechs Tage später war das Geld auf unserem Konto.

Die Aktion läuft noch bis Ende Jahr, danach sinken die Förderbeiträge. Kleingedrucktes beachten: Die neue Lampe muss mindestens 125.- kosten.

Referenzmaterial Softwarearchitektur

Dieses Jahr habe ich erfolgreich das CAS Softwarearchitektur an der Berufsfachhochschule Bern absolviert. Anbei eine Sammlung von relevantem Material zum Thema:

Bücher

Das Standardwerk im deutschen Sprachraum: Gernot Starke – Effektive Softwarearchitekturen. Eines der vier Module meines CAS‘ hat durch dieses Buch geführt; als Gruppenarbeit haben wir eine Architekturdokumentation anhand der arc42-Vorlage aus dem Umfeld des Autoren erstellt.

Kurz und knapp, ziemlich frisch: John Ousterhout – A Philosophy of Software Design. Einzige das Thema Testing handelt er viel zu knapp ab.

Auf meiner Noch-zu-Lesen-Liste: Das Tandem der beiden Werke Derek Jones – Evidence-based Software Engineering (Das Cover lohnt sich zu studieren) und Laurent Bossavit – The Leprechauns of Software Engineering.

Essays & Talks

Noch immer ein Favorit von mir: Das Essay Dan McKinley – Choose Boring Technology.

Einen Überblick über die Rolle Softwarearchitekt:in gibt der Talk Gregor Hohpe – The Architect Elevator. (Das Buch dazu kenne ich nicht.)

Kritischer ist da der Talk Greg Wilson – Software Engineering’s Greatest Hits, welcher dieselben Fragen stellt wie die oben erwähnten Derek Jones & Laurent Bossavit.

Und weil es gerade so schön frech ist: Allen Holub – The Death Of Agile

Blogs & Podcasts – Auf dem Laufenden bleiben

Der Klassiker: Martin Fowler und Freunde schreiben regelmässig in ihrem Blog neue Essays.

Im deutschen Sprachraum verfolge ich gerne Eberhard Wolff -Software Architektur Im Stream.

Kurzkritik: Dennis Villeneuve – Dune

Dune (2021) ist die dritte Verfilmung des gleichnamigen Science-Fiction-Klassikers von Frank Herbert. Gross, bombastisch, mit fantastischen Bildern und eigentümlichen Sound.

Was mir besonders gefallen hat: Der Mut, nicht alles haarklein zu erklären. (Ich wünschte mir fast diesen Film ohne Vorwissen gesehen zu haben, das wäre eine spannende Reise gewesen.)

Sehenswert.