Und tschüss…

Nach 11 Jahren bei Meteotest habe ich mich gestern verabschiedet, verbringe eine Wochenende mit Freunden & Familie, bevor ich am Montag ein spannendes Projekt bei einem „grösseren Schweizer Telekommunikationsanbieter“ in Angriff nehme.

Ich möchte mich bei meinen Arbeitskolleginnen und -kollegen von Meteotest herzlich bedanken für die abwechslungsreichen und lehrreichen Jahre und wünsche euch alles Gute für die Zukunft.

Mein bestes Gespräch in den 00er-Jahren

Der Anbruch eines neuen Jahres allgemein und eines neuen Jahrzehnts im Speziellen, ist immer für eine Bilanz gut.

Ich werde das nicht tun. Ich hege keine Pläne weiter als drei Monate in die Zukunft.

Das einzige, was einer Bilanz der letzten zehn Jahre nahe kommt, ist dieses Gespräch vom Sommer 2008:

Ich: Ich habe einen neuen Job als Webapplikationen-Entwickler.
Kollega R.: Ah ja? Haben wir das nicht schon im Gymer zusammen gemacht?
Ich: Ja.
Kollega R.: Für was hast du dann studiert?
Ich: Hmm…

In diesem Sinne: Frohes neues Jahr. Lasst Pläne Pläne sein, lehnt euch zurück und geniesst das Leben.